Privacy Policy

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Anbieter und im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO genannt) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen verantwortliche Stelle für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite ist: 

ALPHA Elektrotechnik AG
Schlossstrasse 13
2560 Nidau
Schweiz


Vertretungsberechtige Geschäftsführer:
Telefon: +41 32 332 87 00
Fax: +41 61 32 332 26 79
E-Mail: mail@alpha-et.ch

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

[Name und Kontakt ]

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren zuvor aufgeführten Datenschutzbeauftragten wenden.

 

2. Allgemeines zu personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung

2.1 Wie gehen wir mit personenbezogenen Daten um? 

Der Datenschutz hat in unserem Unternehmen einen besonders hohen Stellenwert. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. 

Eine Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services (z.B. Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular) auf unserer Webseite in Anspruch nimmt, ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt stets im Einklang mit der DSGVO und in Übereinstimmung mit den für unser Unternehmen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

2.2 Zweck der Datenschutzerklärung

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir unsere Webseitenbesucher über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

2.3 Technische und organisatorische Maßnahmen

Als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung haben wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Unsere Webseite hat ein SSL-Zertifikat eingebunden, um die Sicherheit zu erhöhen. Das SSL-Zertifikat wird verwendet, um die Daten, welche über HTTP ausgetauscht werden, zu verschlüsseln. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. 

2.4 Rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung

Grundlage der Datenerhebung gem. Art.6 Abs. 1 S. 1 DS-GVO sind: die von Ihnen ggf. erteilte Einwilligung (lit. a); ggf. die Verarbeitung der Informationen zur Erfüllung eines Vertrages oder der Vertragsanbahnung (lit. b), ggf. die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (lit. b). Soweit die Datenerhebung auf berechtigtem Interesse unseres Unternehmens beruht (lit. f), ist im Rahmen des einzelnen Verfahrens gesondert darauf verwiesen. 


3. Kontaktformular

Sie können mit dem Kontaktformular auf unserer Webseite mit uns in Kontakt treten. Geben Sie uns personenbezogene Daten bekannt, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten Ihrerseits auf ausdrücklich freiwilliger Basis, somit dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Die von Ihnen im Kontaktformular angegebenen Daten erreichen uns automatisiert in Form einer E-Mail. Wir verwenden diese Daten ausschließlich, um auf Ihr Anliegen zu reagieren. Ihre Daten werden nicht an unberechtigte Dritte weitergeben. Die Daten werden so lange gespeichert, bis Ihre Anfrage bzw. der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Danach werden die Daten gelöscht, es sei denn aus der Kontaktanfrage resultiert eine Vertragsanbahnung oder ein Vertragsabschluss. In diesem Fall können und müssen wir Ihre Daten auf Basis der gesetzlich bestimmten Zeiträume aufbewahren. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall unverzüglich gelöscht.


4. Cookies

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden Sie darüber informiert, dass wir Cookies verwenden. Zugleich wurden Sie auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen und dass Sie sich durch das weitere Nutzen der Website mit dem Setzen von Cookies einverstanden erklären. 

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies werden von einer Website an den Webbrowser auf der Festplatte Ihres Computers übertragen, je nach Art des Cookies vorübergehend für die Dauer Ihres Besuchs oder manchmal auch für einen längeren Zeitraum. Cookies erfüllen eine Reihe von Funktionen: Sie unterscheiden Sie unter anderem von anderen Benutzern der gleichen Website oder merken sich bestimmte Dinge über Sie, beispielsweise Ihre Präferenzen. Außerdem ist mittels Cookies eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Cookies werden von den meisten Websites zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit eingesetzt. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. 

Jedes Cookie ist für Ihren Webbrowser spezifisch und enthält bestimmte anonyme Informationen. Ein Cookie enthält normalerweise den Namen der Domäne, von der das Cookie stammt, die „Lebensdauer“ des Cookies und einen Wert (meist in Form einer zufällig erzeugten eindeutigen Zahl).

Man kann zwischen Session-Cookies und dauerhaften Cookies sowie zwischen Erstanbieter- und Drittanbieter-Cookies unterscheiden. Erstanbieter-Cookies werden von der gerade besuchten Webseite auf Ihrem Browser und/ oder Ihrer Festplatte gesetzt. Drittanbieter-Cookies sind Cookies, die von anderen Anbietern (z.B. den sozialen Netzwerken, Analyse-Tool-Anbietern) angelegt werden. Nicht alle Cookies erheben personenbezogene Daten.

Folgende personenbezogenen Daten können u.a. durch Cookies erhoben werden:

  • IP-Adresse

Folgende nicht-personenbezogenen Daten können u.a. durch Cookies erhoben werden:

  • Browser-Sprache
  • Sitzungsinformationen

Da wir Google Analytics einsetzen, werden beim Besuch unserer Webseite Analyse-Cookies gesetzt. Diese werden zur Beobachtung des anonymisierten Nutzerverhaltens auf der Website verwendet, zum Beispiel für die Erfassung der Anzahl der Besuche pro Seite, die Nutzungszeiten und -dauer und das Navigationsverhalten der Besucher auf der Webseite.  Die erhobenen Daten werden ausschließlich für die Optimierung der Leistungsfähigkeit und der Gestaltung dieser Website genutzt. Bei diesen Cookies handelt es sich um Drittanbieter-Cookies. Die Daten werden jedoch in anonymisierter Form erhoben und ausschließlich von uns verwendet. 

Sollten Sie eine Verwendung von Cookies generell nicht wünschen, so können Sie in Ihren Browsereinstellungen gespeicherte Cookies einsehen und löschen sowie allgemein den Umgang mit Cookies kontrollieren. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in der Hilfefunktion Ihres Browser oder beim Hersteller Ihres Browsers. Es ist jedoch nicht auszuschließen, Teile unserer Webseiten und der dort angebotenen Dienste nicht mehr einwandfrei funktionieren, sofern Sie Cookies nicht zulassen.


5. Google Analytics

Unser Internetangebot nutzt Google Analytics. Dies ist ein Dienst zur Analyse von Zugriffen auf Internetseiten der Google Inc. („Google“) und ermöglicht uns die Verbesserung unseres Internetangebotes. Durch Cookies wird uns die Analyse Ihrer Nutzung unseres Internetangebotes ermöglicht. Die mittels eines Cookies erhobenen Informationen (gekürzte IP-Adresse, Zugriffszeitpunkt, Zugriffsdauer) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Auswertung ihrer Aktivitäten auf unserem Internetangebot wird uns in Form von Berichten übermittelt. Google gibt die erhobenen Informationen gegebenenfalls an Dritte weiter, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Der Google Trackingcode unseres Internetangebotes verwendet die Funktion „gat._anonymizeIp()“ (so genanntes IP-Masking), somit werden IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine gegebenenfalls mögliche direkte Personenbeziehbarkeit mit Ihnen auszuschließen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Sie können die Installation der Cookies von Google Analytics auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software selbst unterbinden. Durch die Browsererweiterungen z.B. tools.google.com/dlpage/gaoptout kann Google Analytics deaktiviert und kontrolliert werden. Durch die Nutzung unseres Internetangebotes erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google einverstanden. Ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag zwischen der Pfiffner Group und Google ist geschlossen.

Alternativ können Sie auch die Erfassung dieser Daten verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Klicken Sie hier, um von der Google Analytics Messung ausgeschlossen zu werden.

Allgemeine Informationen zu Google Analytics und zum Datenschutz finden Sie hier.


6. Einsatz von Google-Maps / Google Fonts

Wir setzen auf unserer Seite den Kartendienst Google Maps der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA ein.

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Webseite einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift

Des Weiteren wird beim Aufruf unserer Seiten, die Google Maps enthalten, eine in der Map eingebundene Schrift vom Google-Server geladen (Google Fonts), wodurch Daten (u.a. IP-Adresse, möglicherweise auch andere Informationen wie Betriebssystem, verwendeter Browser, ungefährer Standort des Nutzers oder Referrer) an diesen übermittelt werden.

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. 

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen. 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google.

Die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen sowie den zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“. 


7. Hyperlinks

Unsere Webseite kann Hyperlinks zu anderen Internetseiten enthalten, die nicht von uns betrieben werden. Wir überwachen diese Webseiten nicht und sind weder für deren Inhalt noch deren Umgang mit personenbezogenen Daten verantwortlich.


8. Server Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Seite erfasst unser Hosting-Partner webstyle GmbH automatisierte Protokolle (so genannte Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören u.a.:

  • besuchte Webseite
  • Datum und Uhrzeit des Webseitenbesuchs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp
  • Betriebssystem des Webseitenbesuchers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung unserer Webseiten an Ihren Rechner zu ermöglichen. Hierzu muss die IP-Adresse mindestens für die Dauer der Sitzung gespeichert werden. Zudem dienen uns die Daten in den Logfiles zur Optimierung unserer Webseiten und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer Webseiten. Logfiles werden nicht zur Auswertung der Verhaltensweisen der Webseitenbesucher, nicht zu Marketingzwecken genutzt und nicht mit anderen von uns erhobenen Daten von Ihnen in Verbindung gebracht. Die Speicherung von IP-Adressen ermöglicht im Falle von Cyberattacken bzw. im Falle einer rechtswidrigen Nutzung die Strafverfolgung, denn die IP-Adressen können über den Provider einem Nutzer zugeordnet werden, so dass dieser identifiziert werden kann. Aus diesem Grund werden die Logfiles bei unserem Hosting-Partner für die Dauer von 6 Monaten gespeichert und danach gelöscht.

Grundsätzliche Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten in den Logfiles ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseiten und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb unseres Internetauftritts zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine Widerspruchsmöglichkeit durch Sie.


9. Ihre Rechte 

1) Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger bzw. Kategorien der Empfänger, gegenüber denen die Daten offen gelegt wurden bzw. noch offengelegt werden, den Zweck der Datenverarbeitung, die Speicherdauer oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer sowie Auskunft darüber, ob Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern letzteres der Fall ist, so steht Ihnen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

2) Sie haben das Recht auf Berichtigung und Ergänzung/ Vervollständigung der Sie betreffenden Daten (Art. 16 DSGVO).

3) Sie haben das Recht auf unverzügliche Löschung der Sie betreffenden Daten bzw. alternativ eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen (Art. 17, Art. 18 DSGVO).

4) Sie haben das Recht auf Aushändigung Ihrer gespeicherten personenbezogener Daten in einem gängigen Format bzw. das Recht auf deren Übermittlung an andere Verantwortliche (Art. 20 DSGVO).

5) Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen  (Art. 77 DSGVO).

6) Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

7) Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen (Art. 21 DSGVO).

 

Benachrichtigung und Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie Fragen zu der vorliegenden Datenschutzrichtlinie oder zu Ihren gespeicherten Daten haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter:

[Kontakt Datenschutzbeauftragter]

 

Juli 2018